Kai öffnete vorsichtig die Augen. Sein Kopf brummte. Alles tat ihm weh. Wo war er? Was war passiert? Es war stockdunkel und eng. Sehr eng. Dann wieder dieser stechende Kopfschmerz. Kai spürte, dass er verletzt war und eine Wunde am Kopf hatte.

Plötzlich wurde ihm schlagartig klar: Er lag in einer Kiste. War es ein Sarg? Kai bekam Panik, klopfte und schrie. "Hilfe!!!! Hilfe!!" Keiner antwortete ihm. Was war bloß geschehen? Er suchte verzweifelt nach einem Feuerzeug in seiner Hosentasche, fand es und versuchte es anzumachen.

Beim ersten Mal gelang es ihm nicht, auch nicht beim zweiten Mal. Doch dann blitzte eine kleine Flamme auf.

Die Luft wurde ihm knapp und alles, was er sah, war ein hölzerner Deckel.

Kai schrie, er schrie den verzweifelten Schrei eines langsam sterbenden Mannes. Er wusste plötzlich, dass er nicht mehr lange überleben würde. Seine Gedanken liefen Amok und die Erinnerung kam mit einem Schlag zurück...

Hallo, es sieht so aus, als ob Sie sich für das Buch Einsame Ostseeherzen interessieren. Dieses Buch wurde von von Autor Dörte Müller verfasst und hat ausgezeichnete Rezensionen und kostet normalerweise etwa 18,98 EUR. Auf dieser Site, xkstore.bariyer19.com, haben wir eine PDF-Version dieses Buches Einsame Ostseeherzen. Wenn Sie das PDF kostenlos herunterladen möchten, klicken Sie unten auf den Download-Button.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link